Umbenennung des Vereins

erstellt am: 07.03.2012

Der neue Vorstand will die Öffnung des Vereins umsetzen.

Anfang Januar 2012 fand die Mitgliederversammlung des Gewerbevereins Dresden-Plauen e. V. statt. Dabei wurde über die Arbeit der letzten zwei Jahre gesprochen und ein neuer Vorstand gewählt.
Neuer Vorsitzender ist der Historiker und Social-Media-Experte Michael Meißner, Stellvertreter der Rechtsanwalt Nils Oppermann und Schatzmeisterin bleibt die Finanzdienstleisterin Karin Hübner. Den Vorstand komplettieren die Tagesmutter Anja Reck und der Optikermeister Bernd Scherkl. Der bisherige Vorsitzende Frank Bernhardt vom Bike Point trat nicht mehr an.
Die Mitglieder diskutierten außerdem die zukünftige Arbeit des Vereins. Wichtig war allen Anwesenden ein weiterhin starkes Wirken im Stadtteil Plauen. Dazu zählt auch die zukünftige Organisation des traditionellen „Müllerbrunnen-Festes“. Außerdem will sich der Verein äußerlich stärker für Plauener ohne Gewerbe öffnen. Einstimmig beschlossen die Mitglieder deshalb eine Umbenennung des Vereins in „Mensch Plauen e. V.“ Der neue Vorsitzende Michael Meißner sagte dazu: „Einer der Gründefür die Umbenennung ist, dass wir mehr Mitglieder für eine aktive Teilnahme im Verein gewinnen möchten. Der bisherige Name hatte viele Nicht-Gewerbetreibende, die sich im Stadtteil engagieren wollten, eher abgeschreckt. Dabei war eine Mitgliedschaft von Nicht-Unternehmern vorher schon möglich. So engagieren sich unter anderem eine Landtagsabgeordnete und ein Stadtrat in unserem Verein.“
Als zweites will der Verein noch stärker seine gemeinnützige Ausrichtung unterstreichen. Dazu haben die Mitglieder eine Verpflichtung auf die Unterstützung bürgerschaftlichen Engagements in die Satzung des Vereins geschrieben. Dazu Michael Meißner: „Wir wollen das Engagement unserer Mitglieder für den Stadtteil stärker würdigen. Außerdem sollen Plauener mit einer Projekt-Idee im Stadtteil ein Podium und eine konkrete Möglichkeit der Umsetzung bekommen.“ Mensch Plauen e. V. will nicht zuletzt über das gleichnamige Internetportal mit den Plauenern über eine positive Entwicklung des Stadtteils diskutieren. Auf der Internetseite www.test.mensch-plauen.de stellen sich Gewerbetreibende und Vereine vor. Im Nachrichtenteil oder auf einer Seite über die Geschichte Plauens können sich Besucher der Seite zudem umfassend über den Stadtteil informieren.

Quelle: Südhang II/2012

Mensch-Plauen e.V. - für den Stadtteil Dresden-Plauen

Leave a Reply