Traditionelles Advent-Klettern an der Sachsenstiege

erstellt am: 24.11.2011

Am Sonnabend vor dem 1. Advent (26. November) zwischen 16.00 Uhr und 22.00 Uhr findet wieder das traditionelle Advent-Klettern an der teilweise beleuchteten Sachsenstiege unterhalb der Begerburg statt.
Klettersteigausrüstung kann ausgeliehen werden. Eine Stirnlampe muss jeder Teilnehmer selbst mitbringen. Während des Kletterns und im Anschluss wird zum gemütlichen Beisammensein am Lagerfeuer, bei Kesselgulasch und Glühwein eingeladen. Bildquelle: Flyer
Neben der Sachsenstiege, einem der schwierigsten Klettersteige Deutschlands, können sich Kletterbegeisterte auch am Löwingersteig versuchen.

Sachsenstiege

Die Sachsenstiege wurde im Frühjahr 2004 anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des ersten Begehungsversuches im Juli 1934 an der Eiger Nordwand durch die Sachsen Willy Beck (Pirna), Kurt und Georg Löwinger (Dresden-Plauen) angelegt.

Sie durchkletterten am 7. Juli 1934 die bis dahin noch nicht bezwungene Ostwand des Eiger-Hörnli und stiegen am 17. Juli, bei sehr schlechten Wetterverhältnissen, in die Eiger-Nordwand ein. Steinschlag und Schmelzwasser erschwerten ihr Vorwärtskommen. Und der Widrigkeiten nicht genug, stürzte Willy Beck bei etwa 2900 m Höhe und riss Kurt und Georg mit. Nur weil sich dabei ein Sicherungsseil an einem Felsblock verfing, überlebten sie. Damit mussten sie den ersten ernsthaften Durchsteigungsversuch der 1650 m hohen Eiger-Nordwand abbrechen. Bezwungen wurde diese erst vier Jahre später.

Löwingersteig

Der Löwingersteig wurde von Thomas Löwinger angelegt und im Juli 2008 für die Öffentlichkeit freigegeben. Er möchte damit an die Taten seiner Großonkel im Jahre 1935 erinnern und ihren Widerstand gegen die Einbeziehung in SA und ihre Begehungen am Eiger würdigen.
Die Brüder Kurt und Georg Löwinger waren nicht gewillt, dem SA-Bergsteigersturm in Dresden beizutreten, wozu sie der nationalsozialistisch besetzte Sächsische Bergsteigerbund (SBB) verpflichten wollte. Zusammen mit Willy Beck entzogen sie sich der politischen Vereinnahmung durch eine Tour zum Eiger in den Berner Alpen.

Adventsklettern

Leave a Reply