You are currently viewing PASTAMANIA wird uns verlassen :-(
Pastamania Dresden

PASTAMANIA wird uns verlassen :-(

Das Gastronomiesterben in unserem Stadtteil geht weiter.
Bis zu den Sommerferien könnt Ihr noch handgemachte Pasta im Pastamania verzehren, danach wird das Geschäft geschlossen.
Wer also noch Pasta genießen möchte, der sollte sich sputen und die letzten Wochen nutzen um sich den Bauch vollzuschlagen.
Pastamania findet Ihr auf der Chemnitzer Straße 115.

Nach 12 Jahren ist dann Schluss, das im Familienbund geführte Unternehmen möchte nicht mehr.
Im Gespräch mit der Inhaberin wurden zwei wichtige Gründe genannt, die wir bereits von vielen Gastronomen im Stadtteil gehört haben oder wovon uns Gastro-Aussteiger berichteten.

Die Mietpreise werden immer höher und sind wirtschaftlich einfach nicht mehr darstellbar.
Hinzu kommen der Überwachungswahn der Behörden und der Erfindergeist der Finanzämter.

Info: Seit 2017 müssen alle Gewerbetreibenden mit Kassensystemen auf neue Registrierkassen umrüsten. Diese Anschaffung ist natürlich verbunden mit erheblichen Kosten. Bereits aus dem Handel und Kleingewerbe erreichten uns zu diesem Thema klägliche Zuschriften.

Pastamania handgemachte Pasta

Die leckeren Nudelgerichte im Pastamania können bis zum Schluss voll genossen werden. Ein neuer Mieter ist bei den aktuellen Mietpreisen allerdings noch nicht angetreten und so steht ab den Sommerferien nur noch ein reduziertes Mittagsangebot im Stadtteil zur Verfügung.
Nach dem das Holzstübchen, Kardo, Brasserie, Plaupause, Budapest, Rackwitz und nun auch Pastamania von uns gehen oder gegangen sind, wird es im westlichen Teil unseres Bezirks langsam etwas eintönig auf dem Teller.