You are currently viewing Leben in Plauen – in puncto Lebensqualität ist die Stadt kaum zu übertreffen

Leben in Plauen – in puncto Lebensqualität ist die Stadt kaum zu übertreffen

  • Post author:
  • Post category:news

Bezüglich der Lebensqualität gehört Deutschland unumstritten zu den besten Ländern der Welt. Nicht ohne Grund wandern Jahr für Jahr zahlreiche Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern nach Deutschland ein. Hierzulande gibt es nämlich einige Städte, die eine hervorragende Lebensqualität bieten. Allerdings sind Berlin, Hamburg und München nicht die Spitzenreiter. Zumindest der Stadt Plauen können sie nicht das Wasser reichen, was sogar durch eine Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Köln belegt wurde. Zwar macht auch in Plauen der Umgang mit Corona vielen Menschen zu schaffen, aber nichtsdestotrotz ist die Lebensqualität sehr hoch und dafür gibt es einige gute Gründe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hohe Nachfrage nach Fachkräften
Bezüglich der Beschäftigungschancen sieht es in Plauen überdurchschnittlich gut aus und selbst die Landeshauptstadt Berlin kann diesbezüglich nicht mithalten. Tatsächlich ist die Nachfrage nach Fachkräften mehr als doppelt so hoch wie in Berlin-Mitte. Allerdings sollte hierbei angemerkt werden, dass die Gehälter in der Hauptstadt besser sind, was jedoch nur bedingt ein Vorteil ist. Schließlich sind die Lebenshaltungskosten in Berlin ungemein höher. Insgesamt gibt es in Plauen etwa 4 700 Firmen in den unterschiedlichsten Branchen, bei denen sich Arbeitnehmer bewerben können. Wer die nötigen Qualifikationen mitbringt, hat in der Regel beste Voraussetzungen.

Geringe Kosten für Mieten
Die Arbeitsmarktsituation in Plauen ist gut und selbst wenn die Gehälter in einigen anderen Städten Deutschlands höher sind, haben es Beschäftigte in der vogtländischen Stadt ziemlich gut. Das hängt hauptsächlich damit zusammen, dass die Mietkosten deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt liegen. Da bezahlbarer Wohnraum in Deutschland immer seltener wird, ist das unumstritten ein Faktor, den man Plauen zugutehalten muss.

Umfangreiches kulturelles Angebot
In gewisser Hinsicht spielt auch das kulturelle Angebot eine Rolle, wenn es um die Lebensqualität geht und Plauen kann hierbei ebenfalls gut abschneiden. Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist das Parktheater Plauen, in dem regelmäßig Theateraufführungen, Konzerte und sogar Comedy-Veranstaltungen stattfinden. Neben Theatern gibt es zahlreiche Museen wie die Schaustickerei Plauen, das Alaunbergwerk Ewiges Leben und das Luftschutzmuseum Plauen sowie eine Vielzahl von Galerien wie die Galerie im Malzhaus und die Galerie Forum K. Kulturbegeisterte Menschen kommen in Plauen also voll auf ihre Kosten. Zumal die Stadt auch als architektonisch reizvoll gilt. Es gibt also einige interessante Bauwerke.

Gut für Familien mit Kindern
Familien mit Kindern haben bei ihrem Wohnort andere Prioritäten als Ledige oder Paare ohne Kinder. Umso erfreulicher, dass Plauen auch diesbezüglich etwas zu bieten hat, denn immerhin gibt es in der Stadt über 40 Spielplätze. Das mag jetzt vielleicht nicht nach viel klingen, aber in Relation zur Einwohnerzahl (etwa 66.000) ist das gar nicht mal so wenig.

Kulinarische Vielfalt
Wer gerne auswärts isst, hat in Plauen genügend Möglichkeiten. Zum einen gibt es etwa 100 Gaststätten. Zum anderen umfasst das kulinarische Angebot nicht nur regionale Spezialitäten, sondern es gibt beispielsweise auch griechische, spanische, italienische, chinesische und indische Restaurants. Die kulinarische Vielfalt ist somit ziemlich groß und es gibt genug Optionen, um sich mit leckerem Essen zu verwöhnen.