Die ersten Dresdner Glenfiddich Games – Ein schottisches Volksfest in den Plauener ‚Highlands‘

erstellt am: 19.08.2013

Der berühmte Single Malt Scotch Glenfiddich hat Geburtstag. Vor 125 Jahren gründete William Grant die berühmte Glenfiddich Distillery, die sich noch heute in fünfter Generation in Familienbesitz befindet.  In Anlehnung an die ehrwürdige Tradition der schottischen Highland Games wird dieses Jubiläum am 31. August mit den ersten Dresdner Glenfiddich-Games gefeiert – und zwar in den Plauener ‚Highlands‘ am Hohen Stein.

Vor dem Hintergrund einer zünftigen Feier werden Wettkämpfe um den William Grant Pokal ausgetragen, und zwar in so sensationellen Disziplinen wie „Log rollover“ (Baumstammüberschlag) und „Stones of Manhood“ (Gewichtheben mit Stein).

Auch das Rahmenprogramm läßt eine actiongeladene und abwechslungsreiche Feierlichkeit erwarten. Die Besucher sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, zum Beispiel im Stelzenlauf oder Hufeisenwurf. Nicht nur für Sportfreunde, Schottlandbegeisterte, Dudelsackliebhaber und Whiskykenner: Dieses Fest klingt nach Spaß für die ganze Familie.

WER: 6 Teams treten gegen einander an darunter die Dresdner Eislöwen und die Sonderbar

WO:  Coschützer Straße /Ecke Schopenhauer Straße

Glenfiddich Highland Games

Leave a Reply